BORG 2700.aktuell   ·   Projekte 

Exkursion ins Haus der Europäischen Union

Die Exkursion am Montag den 18.12.2017 zum Haus der Europäischen Union in Wien, der offiziellen Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, war äußerst aufschlussreich und interessant.

Im Haus haben das Informationsbüro des Europäischen Parlaments sowie die ständige Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich ihren Sitz – außerdem bildet sie die zentrale Anlaufstelle für BürgerInnen bei Fragen zum Thema Europa. Demensprechend offen für Diskussionen war auch der Kommissionvertreter, Herr Bernhard Kühr, der uns freundlich am Nachmittag empfangen hat.

Herr Kühr hat uns zunächst im Vortragssaal einen Überblick über die Arbeitsbereiche des Hauses verschafft und uns im Anschluss in den Sitzungssaal eingeladen.

Aufgrund von zahlreichen Fragen und kritischen Einwürfen der eifrigen DenkerInnen des Wapfl Politischen Bildung und des Englisch Wapfl, unter der Leitung von Professor Zottl & Professor Wette, zu aktuellen nationalen- sowie auch EU Themen wie z.b. das Rauchverbot, die komplex zu überwindende Bürokratie und der „Gürkenkrümmungsverordnung“ der EU sowie dem Brexit, entstand recht rasch im Sitzungssaal eine Diskussionsrunde.  

Im Anschluss wurden uns noch anhand einer kurzen Präsentation die einzelnen Institutionen der EU, deren Struktur und Aufgaben, vorgestellt

Insgesamt kann man sagen, dass man durch einen Besuch im Haus der EU einen genaueren und detaillierteren Eindruck über die Europäische Union bekommt.

<< zurück