BORG 2700.aktuell   ·   Projekte 

Neue Ausstattung für die Kraftkammer

Unter Mitwirkung von zahlreichen Mitglieder der BORG Gemeinschaft haben wir im Zuge des Projekts zur „Neugestaltung der Kraftkammer“ verstaubten Hanteln und zerrissenen Lederpolsterungen neues Leben eingehaucht und bereits nach den Semesterferien erneut die Pforten der „aufpolierten“ Kraftkammer geöffnet. Voller Motivation und mit schweißtreibenden Trainingseinheiten, dass selbst das Blut in den Adern zum Kochen bringt, bereiten sich unsere SchülerInnen auf den bevorstehenden Sommer vor.

Ein außerordentlicher Dank gebührt den Schulhausmeister-Team, allen voran Herrn Andreas Peer, die die Feinarbeiten mit der Montage der Fernseher, der Blechplatten sowie der Mitgestaltung in Angriff genommen haben.

Zudem danken wir auch folgenden Sponsoren die tatkräftig zur Neugestaltung beigetragen haben:

Firma Daniken, welche zum Teil die Boxsäcke mitfinanziert hat.

Firma Christamentl (https://www.christamentl.com/), hat uns die Kraftkammer auf eigene Kosten ausgemalt und diese in ihren neuen Glanz erscheinen lassen.

Der Künstler Michael Mishima, welcher den Fernseher gesponsert hat.

Das Gym der Pürzel-Brüder, welche zum Teil die zwei neuen Trainingsgeräte möglich gemacht haben. Danke auch an Professor Pürzel der sich um die Neubeziehung der Polsterung gekümmert hat.

Weiterhin ist auch ein Teil durch Sponsoring der TeilnehmerInnen des Sportcamps Schielleiten 2018 der neuen Ausstattung zu Gute gekommen.

<< zurück