CILS-Prüfungszentrum BORG Wiener Neustadt

Anmeldeformular · Übungsmaterial

Was ist CILS?

CILS ist ein vom italienischen Staat offiziell anerkanntes Zertifikat zum Nachweis der kommunikativen Fähigkeiten in Italienisch als Fremdsprache. Es wird von der Universität für Ausländer in Siena verliehen. Das CILS-Zertifikat umfasst sechs Leistungsstufen, die sich an den Leistungsstufen des europäischen Referenzrahmens für Sprachen orientieren (siehe unten). Jede CILS-Stufe ist unabhängig und in sich abgeschlossen.

Was bedeutet CILS?

CILS ist die Abkürzung für „Certificazione di Italiano come Lingua Straniera” – zu Deutsch: Zertifikat für Italienisch als Fremdsprache.

Warum soll ich mich prüfen lassen?

FÜR SCHÜLER: Die CILS-Zertifikate orientieren sich allgemein an den österreichischen Lehrplänen des Landesschulrates für die ab dem Schuljahr 2013/14 gültige Zentralmatura. Des Weiteren sind die CILS-Zertifikate ein geeigneter Nachweis für die fremdsprachlichen Fähigkeiten des Schülers und können auch einem Lebenslauf beigelegt werden.

FÜR STUDENTEN: Das Bestehen des CILS-B2 ist die Zulassungsvoraussetzung für alle italienischen Universitäten, da diese ein bestimmtes sprachliches Niveau von ihren Studenten verlangen. Das CILS-B2-Examen ist für jene Studenten gedacht, die zur Immatrikulation einen Sprachnachweis benötigen, der von Italien anerkannt wird.

FÜR ERWACHSENE: Immer mehr italienische Unternehmen, die international tätig sind, oder ausländische Firmen mit Handelsbeziehungen zu Italien verlangen von ihren Mitarbeitern ein CILS-Zertifikat.

Was wird geprüft?

Bei allen Stufen wird die Fähigkeit des Kandidaten auf den Gebieten Verstehen, Lesen, Sprechen, Schreiben und Metalinguistik (Grammatik) geprüft.

Die CILS-Leistungstufen:

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen Italienische
Zertifizierung
STUFE A1
  • Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse abzielen.
  • Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z.B. wo sie wohnen, welche Leute sie kennen oder welche Dinge sie haben – und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben.
  • Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.
CILS A1
STUFE A2
  • Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die im persönlichen Bereich von unmittelbarer Bedeutung sind (z.B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung).
  • Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht.
  • Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.
CILS A2
STUFE B1
  • Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht.
  • Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern.
  • Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.
CILS B1
STUFE B2
  • Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen.
  • Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist.
  • Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.
CILS B2
STUFE C1
  • Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen.
  • Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen.
  • Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen.
  • Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.
CILS C1
STUFE C2
  • Kann praktisch alles, was er/sie liest oder hört, mühelos verstehen.
  • Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben.
  • Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.
CILS C2

Wo kann ich mich prüfen lassen?

NEU: Regionales Prüfungszentrum für CILS-Zertifikate am BORG Wiener Neustadt!

Zwischen der Universität für Ausländer von Siena und dem BORG Wiener Neustadt wurde ein Abkommen unterzeichnet, mit dem Ziel diese international anerkannten Sprachzertifikate Schülerinnen und Schülern, Studenten und interessierten Erwachsenen unseres Bundeslandes zugänglich zu machen.

Wann und wo finden die Prüfungen statt?

Die Prüfungen finden am BORG Wiener Neustadt, Herzog-Leopold-Straße 32, 2700 Wiener Neustadt, statt.

Prüfungslevels Prüfungstermin Anmeldefrist
A1, A2, B1, B2 01.12.2016, 09.00 Uhr bis 15.10.2016

Bis zum Ende der Anmeldefrist muss auch bereits die Zahlung erfolgt sein!

Wieviel kostet eine Prüfung?

Für die Teilnahme an den Prüfungen ist eine Prüfungsgebühr in folgender Höhe zu entrichten:

Kompetenzniveau A1: 60,- €
Kompetenzniveau A2: 60,- €
NEU: Kompetenzniveau B1 adolescenti: 90,- €
Kompetenzniveau B2: 130,- €

Wie kann ich mich anmelden?

Wir benötigen für Ihre Anmeldung:

  1. Das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular
  2. Bezahlung der Prüfungsgebühr mittels Erlagschein oder Banküberweisung
    auf das Konto des BORG Wr. Neustadt, BAWAG-PSK, IBAN: AT68 0100 0000 0538 0316.
    Als Verwendungszweck sind "CILS" und die Stufe anzugeben.
    Bitte bedenken Sie, dass nur jene Überweisungen berücksichtigt werden können, die vor 15.10.2016 auf dem Konto des BORG eingelangt sind. Wir machen darauf aufmerksam, dass die Bankspesen zu Ihren Lasten gehen.
  3. Nachweis der Bezahlung des gewählten Examens (Kopie der Banküberweisung)
  4. Kopie eines Ausweises (Reisepass, Schulausweis od. Führerschein)

Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten?

Um sich auf die Prüfung vorzubereiten, kann man ein Buch mit den Aufgaben der vergangenen Prüfungstermine bestellen. Für jede Stufe steht ein eigenes Buch zur Verfügung, welches zusätzlich die Lösungen, Bewertungskriterien und eine CD für die Hörprüfung beinhaltet.

Der Titel lautet "Quaderni CILS. Certificazione di Italiano come Lingua Straniera", zu bestellen direkt beim Verlag GUERRA EDIZIONI PERUGIA, der wie folgt erreichbar ist:

Tel.:  +39 075 528 9090
E-Mail:  geinfo@guerra-edizioni.com

Es ist unter den Niveaus A1, A2, B1 und B2 zu wählen.

Vergangene Prüfungen können auf unserer Internetseite unter Quaderno del candidato bzw. auf der Internetseite der Universität Siena eingesehen werden.

Wann habe ich die Prüfung bestanden?

Die Prüfungen werden von der „Università per stranieri“ in Siena vorbereitet und verbessert. Um ein CILS-Zertifikat zu erlangen, müssen zumindest 11 von 20 möglichen Punkten erreicht werden. Dies gilt für jedes der fünf oben genannten Prüfungsgebiete. Sollte ein Teil der Prüfung nicht positiv ausfallen, besteht die Möglichkeit, diesen innerhalb eines Jahres nachzuholen. Es muss NICHT die gesamte Prüfung wiederholt werden.

Im Falle einer Wiederholung eines Prüfungsteils wird für jeden einzelnen Teil lediglich ein Fünftel der gesamten Prüfungsgebühr berechnet:

Kompetenzniveau A1: 12,- €
Kompetenzniveau A2: 12,- €
NEU: Kompetenzniveau B1 adolescenti: 17,- €
Kompetenzniveau B1: 20,- €
Kompetenzniveau B2: 23,- €
Kompetenzniveau C1: 30,- €
Kompetenzniveau C2: 35,- €

Wie und wann bekomme ich das Prüfungsergebnis?

Etwa vier Monate nach dem Prüfungstermin können sich die Kandidaten mit Hilfe ihrer Matrikelnummer, die sie am Tag der Prüfung bekommen haben, und ihrem Geburtsdatum auf der Internetseite www.unistrasi.it einloggen und das Ergebnis der Prüfung einsehen.

Wann bekomme ich das CILS- Zertifikat?

Die CILS-Zertifikate werden von der Universität Siena ungefähr fünf Monate nach dem Prüfungstermin an unsere Schule geschickt. Die Kandidaten bekommen die CILS-Zertifikate direkt von uns.

Wer gewinnt einen CILS-Preis?

Die besten 50 Kandidaten jeder Prüfung, die weltweit immer am gleichen Tag abgehalten wird, gewinnen einen CILS-Preis. Der Preis besteht aus dem Erlass der Prüfungsgebühr für die nächste Prüfung.

DOWNLOADS

Kontakt

Koordinatorin: Mag. Ferrisi-Karlon Cristelle

E-Mail: fk@borg2700.at

BORG Wiener Neustadt
Herzog-Leopold-Straße 32
2700 Wiener Neustadt

Schulkonto: IBAN: BAWAG-PSK, IBAN: AT68 0100 0000 0538 0316